Kürbis-Süßkartoffel-Suppe

 Rezept von _grasb_. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

_grasb_ Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

  • Kräuterbutter - vor 4 Monaten
    Super leckere Suppe! Habe sie ohne Knollensellerie und Topping gemacht und trotzdem war sie soo lecker!


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 5 Portion/en
1 Knoblauchzehe
2 - 3 cm großes Stück Ingwer
1 cm großes Stück Kurkuma
1/3 Stange Lauch
1 Karotte
1/4 Knollensellerie
1 Butternut Kürbis (ca. 1 Kg)
500 g Süßkartoffeln
1 L Gemüsebrühe
1 Dose Kokosmilch (400 ml)
Saft einer halben Zitrone
Etwas Öl (z.B. Rapsöl)
Muskatnuss, Zimt, Cayennepfeffer
Meersalz & Pfeffer
Bei Bedarf etwas Weißwein

1 großes Glas Kichererbsen
(400 g Abtropfgewicht)
2 EL Olivenöl
geräucherte Paprika
Muskatnuss
Zimt
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit: 60 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zuerst wird das Gemüse geschält, gewaschen und gewürfelt. Dann einen großen Topf nehmen, 2 - 3 EL Öl erhitzen und eine gepresste Knoblauchzehe mit dem fein gehackten Ingwerstück andünsten. Danach die die Karotten- und Selleriestücke sowie die Lauchringe und das frische, geriebene Kurkuma hinzugeben und einige Minuten mitdünsten.

Dann kommen die Süßkartoffel- und Butternut-Stücke hinzu. Diese ebenfalls mitdünsten und alles mit einem Liter Gemüsebrühe bedecken und ca. 30 - 40 köcheln lassen bis das Gemüse sehr weich gekocht ist.

Während die Suppe köchelt, widmen wir uns dem Topping, den Knusper-Kichererbsen. Hierfür die Kichererbsen abtropfen lassen und sorgfältig abspülen bis sie nicht mehr schäumen. Dann mit den Gewürzen und dem Olivenöl vermengen. Den Ofen vorheizen und die Kichererbsen auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Dann für 30 - 40 Minuten bei 200° C Ober- und Unterhitze knusprig backen.

Ist das Gemüse gar, wird es püriert und die Kokosmilch hinzu gegeben. Dann die Suppe mit Meersalz, schwarzem und weißem Pfeffer sowie Zimt, Muskatnuss und Cayennepfeffer würzen. Die Suppe mit einem Schuss Zitronensaft und bei Bedarf mit etwas Weißwein abschmecken. Dann die Suppe weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Die fertigen Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen - erst dann werden sie richtig knusprig. Dann die Suppe servieren, mit den Knusper-Kichererbsen und etwas Kresse garnieren.

Gut zu wissen Die Kichererbsen sind auch pur als Snack ein Traum!

Aus den Kategorien