Lauch-Zwiebel-Brot

 Rezept von Tinka. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Tinka Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
mehrere Schreiben rustikales Bauernbrot
400 g Räuchertofu
400 g Seidentofu
2 Stangen Lauch
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
200 g veganen Käse
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 15
Schwierigkeitsgrad: einfach

Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl kross anbraten. Anschließend kommen Lauch und Zwiebeln in Ringe geschnitten und kleingeschnittener Knoblauch dazu. Alles weiter anbraten bis Lauch und Zwiebeln schön weich geworden sind. Nun den Seidentofu einrühren. Es soll sich alles zu einer homogenen Masse verbinden. Sollte sie sehr dünnflüssig sein noch eine weile in der Pfanne braten bis das Wasser verdampft ist. Pfanne vom Herd nehmen, den veganen Käse unterheben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun, je nach Geschmack, dick oder dünn auf die Brotscheiben verteilen und diese bei 180°C für ca. 15 Minuten in den Ofen geben bis das Brot schön kross geworden ist und der Käse schon geschmolzen ist.

Guten Appetit :)

Gut zu wissen Bei den Mengenverhältnissen der ganzen Komponenten kann man je nach Gusto auch selber ein bisschen variieren. Vll mag einer mehr Knobi, oder der andere nicht so viel Käse?! Es sollte am Ende nur eine homogene Masse geben, welche sich gut auf ein Brot verteilen lässt.

Aus der Kategorie