TACOS MIT PAPRIKA UND KORIANDER

 Rezept von Tastes Like Green Spirit. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Tastes Like Green Spirit Rezepte:  20 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 5 Portion/en
1 Tasse Maismehl (Maismehl für Tortillas)
1 EL Tomatenmark
3 Paprikas (2 rote, eine grüne)
2 Zwiebeln
1 große Knoblauchzehe
ca 1/4 TL geräuchertes Paprikagewürz
2 Prisen Zimtpulver
1 Zucchini
1/2 Bund Koriander
Salz, Pfeffer, nach Geschmack
2-3 EL Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit: 55 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Das Maismehl nach Anleitung zu einem Teig zubereiten. Bei uns stand drauf: 1 Tasse Wasser mit 1 Tasse Mehl etwas salzen und verkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
Den Teig in 5 gleichgroße Kugeln rollen und diese jeweils mit einer Tortillapresse (gibt's auch im spanischen oder lateinamerikanischen Laden) oder zwischen zwei umgedrehten Töpfen und zwei Lagen Frischhaltefolie zu einem flachen Fladen mit etwa 10 cm Durchmesser plattdrücken.
Eine Pfanne erhitzen und die Tortillas einzeln darin backen. Backt sie erst auf einer Seite, bis sie anfängt, sich an einigen Stellen hochzuwölben, dann ist Zeit, sie umzudrehen und von der anderen Seite etwas bräunen zu lassen.
Währenddessen die Paprikas vom Kerngehäuse befreien, in feine Streifen schneiden, die Zwiebel ebenfalls fein in Streifen schneiden, den Knoblauch zerdrücken, den Koriander grob hacken. die Zucchini halbieren, die Enden abschneiden und auch in feine Scheibchen schneiden.
Nun das Öl in der Pfanne erhitzen und zuerst die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen, dann die Paprika und die Zucchini hinzugeben und ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe dünsten lassen, bis sie aussehen, wie auf dem Foto.
Nach ca. 3 Minuten das Tomatenmark hinzugeben, alles gut durchmischen und anschließend mit den Gewürzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Verlasst euch dabei am besten auf euren Geschmackssinn und nicht so sehr auf die Angaben hier, weil jeder die Intensität der Gewürze anders empfindet.
Nun die Tortillas mit der Füllung füllen, wie auf dem Bild zuklappen und mit Koriander bestreuen, mit Limette besprenkeln und am besten sofort genießen!

Gut zu wissen Kauft das Maismehl für die Tortillas UNBEDINGT im spanischen oder lateinamerikanischen Laden, da sich normales Maismehl nicht für Tortillas eignet.