Hefeknoten

 Rezept von Finjarunsonplants. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Finjarunsonplants Rezepte:  22 Profil besuchen

Kommentare

  • Vegalu99 - vor 8 Monaten
    Hallo Finjarunsonplants,Ich wollte nur fragen, ob man bei dem Rezept Vollkornmehl verwenden kann, vielleicht hast du das ja mal ausprobiert:)Liebe Grüße Lulu


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 12 Portion/en
500 g Mehl
300 ml Pflanzenmilch
70 g Margarine
60 g Rohrzucker
2 TL Salz
1 Würfel Frischhefe

Zubereitung

Arbeitszeit: 80 / Koch-/Backzeit: 25
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Die Milch zusammen mit der Margarine in einem Topf erhitzen, so dass eine flüssige lauwarme Masse entsteht. Die Frischhefe in den Topf bröseln. Den Rohrzucker und das Salz dazu geben und rühren, bis sich alle Zutaten aufgelöst haben.
Das Mehl in eine große Schüssel geben. Die Milchmischung dazu geben und mit einem Knethaken bzw. den Händen durchkneten, bis ein weicher Teig entsteht. Diesen dann mit einem Küchentuch abdecken und für 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Wenn der Teig aufgegangen ist, diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu länglichen Streifen ausrollen. Für einen Hefeknoten 4 handflächenlange Streifen in Form eines Hashtags (#) legen. Die Enden der Streifen jeweils über das danebenliegende Streifenende nach rechts eindrehen, so dass die gewünschte Form entsteht.
Die Hefeknoten in ein bemehltes Muffinblech legen und bei 140° C Umluft für 25 - 30 Minuten backen, bis die Hefeknoten leicht braun werden.

Aus den Kategorien