Dreifarbiger Rohkost-Kuchen

 Rezept von Einfach Grünlich. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Einfach Grünlich Rezepte:  8 Profil besuchen

Kommentare

  • leozimmi - vor 1 Jahr
    Hi! Was kann man als Alternative für den Reissirup verwenden? Ist das so ähnlich wie Agavendicksaft? Liebe Grüße! :)


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für Portion/en
Boden:
150g Haferflocken
100g Dattelm
100g Rosinen
50g gehobelte Mandeln
1 EL Kakao

Mittlere Schicht:
400g Cashew-Kerne
2-3 EL Reissirup
2 Vanilleschoten
6 EL Kokosöl
Saft von 1 Limette

Obere Schicht:
350g Himbeeren

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: einfach

Datteln, Rosinen und Cashew-Kerne jeweils in eine Schüssel mit Wasser füllen und über Nacht einweichen lassen.

Datteln, Rosinen, Mandeln, Haferflocken und Kakao in den Standmixer geben und miteinander vermengen. Alternativ kann ein Pürrierstab benutzt werden. Falls mehr Flüssigkeit gebraucht wird, kann das Einweichwasser der Dattelm Löffel für Löffel hinzugegeben werden.

Die Schoko-Schicht in eine Springform füllen, glatt streichen und ins Gefrierfach stellen.

Cashew-Kerne, Reissirup, Vanille, Kokosöl und Limettensaft in den Standmixer geben und miteinander vermengen. Ca. 1/2 der Masse in die Springform geben, glatt streichen und erneut ins Gefrierfach stellen.

Zu der übrigen Cashew-Masse die Himbeeren geben, alles gut mixen und nun auch diese Schicht in die Sprinform geben, glatt streichen und ins Gefrierfach stellen.

Gut zu wissen Vor dem Verzehr sollte der Kuchen mindestens 3 Stunden im Gefrierfach bleiben. Rechtzeitig vor dem Anschneiden sollte der Kuchen aus dem Gefrierfach genommen werden und ca. 30 Minuten antauen.

Aus der Kategorie