Nougat Zimt Cupcakes

 Rezept von iChoc. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

iChoc Rezepte:  30 Profil besuchen

Kommentare

  • Klara Diem - vor 3 Wochen
    Waren sehr lecker, hatten aber einfach nicht die richtige konsistenz und ich musste mehr flüssigkeit zugeben und dadurch sind sie dann nicht durch geworden bzw waren auch nach einer h backen noch weich


  • Klara Diem - vor 3 Wochen
    Aber die gäste scheints nicht gestört zu haben, denn sie kamen echt gut an.


  • iChoc - vor 3 Wochen
    Danke für Dein Feedback! Das ist natürlich super schade. Bei uns hatte das Rezept eigentlich ganz gut geklappt. Aber wenn die Gäste zufrieden waren, ist das ja die Hauptsache! ;) Liebe Grüße, Alex | iChoc


    Klara Diem - vor 2 Wochen
    Ich werde sie in einiger zeit nochmal probieren viellricht habe ich ja eiben fehler gemacht... Gerade geht es aber noch nicht. Danke für die Antwort


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 6 Portion/en
Für die Cupcakes:
30 ml geschmolzenes Kokosöl
80 ml + 2 EL Pflanzendrink
60 ml Ahornsirup
1 TL Apfelessig
250 g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
½ TL Zimt
1 Prise Meersalz

Für das Nougat Frosting:
2 EL Mandelmus
1 EL vegane Butter (optional)
1 EL Kokosöl
40 g geschmolzene Schokolade iChoc "White Nougat Crisp"
¼ TL Zimt
30 g Puderzucker (optional)

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: einfach

1. Als erstes das Frosting vorbereiten. Dazu die Schokolade in einer kleinen Schüssel im Wasserbad schmelzen.

2. Mandelmus, Kokosöl, Zimt, Puderzucker (optional) und vegane Butter in einer weiteren Schüssel mit dem Handmixer verrühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Zum Festwerden 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Währenddessen den Ofen auf 175 °C vorheizen und 6 – 8 Papierförmchen in ein Muffinblech setzen.

4. Für den Teig in einer weiteren, mittelgroßen Schüssel Pflanzenmilch und Apfelessig mischen. Für 5 Minuten ruhen lassen, sodass eine Art Buttermilch entsteht.

5. Ahornsirup und Kokosöl zur „Buttermilch“ geben und verrühren.

6. Die trockenen Zutaten in eine separate Schüssel sieben und die feuchten Zutaten hinzufügen. Verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

7. Die Papierförmchen mithilfe von Löffeln zu ⅔ füllen. Für 10 – 12 Minuten backen, danach komplett auskühlen lassen.

8. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit nach Belieben verzieren. Nach Wunsch noch mit essbarem Glitzer oder Zuckerstreuseln garnieren.

Aus den Kategorien