saftige Zucchinibrötchen

 Rezept von glutenfree_and_vegan_life. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

glutenfree_and_vegan_life Rezepte:  5 Profil besuchen

Kommentare

  • Line1214 - vor 5 Monaten
    Meinst du 500g Mehl?


    glutenfree_and_vegan_life - vor 5 Monaten
    Nein, 50 g Mehl. Je mehr man die Zucchini auswringt, desto weniger Mehl braucht man. Ich hab somit nur 50 g Mehl gebraucht.


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 6 Portion/en
1 mittelgroße Zucchini
50 g Reismehl
3 EL Kokosblütensirup (oder andere Sirupsorten, wie z.B. Agavendicksaft)
1,5 TL Backpulver
50 g Apfelmark
3 gehäufte TL Ei-Ersatz mit 90ml Wasser (anstatt Ei-Ersatz kann auch Apfelmark/-mus genommen werden. Ich hatte noch Ei-Ersatz da, der leer gemacht werden musste.)
1 TL Zimt
1 Prise Salz

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Die Zucchini waschen, mit einer Reibe klein reiben und mit Hilfe eines sauberen Geschirrtuch das ganze Wasser herauspressen (je weniger Wasser die Zucchini noch enthalten, desto weniger Mehl braucht man). Danach die restlichen Zutaten vermischen, kleine Brötchen formen und die für 40 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) backen. Die Backzeit hängt von der Dicke der Brötchen ab, also immer mal zwischendurch schauen.

Aus den Kategorien