WALNUSSBROT (MEHL- UND GLUTENFREI)

speichern 

Autor

Pia Kraftfutter Rezepte:  66 Profil besuchen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
200 g (glutenfreie) Haferflocken
200 g Sonnenblumenkerne
100 g Walnüsse (oder andere Nüsse)
4 EL Leinsamen
1 TL (Reis)sirup
1 EL (Kokos)öl
350 ml warmes Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Koch-/Backzeit: 55
Schwierigkeitsgrad: einfach

Vermischt die Sonnenblumenkerne mit den Haferflocken und den Walnüssen in einer Schüssel. Püriert die Leinsamen mit etwas Wasser. Wenn ihr nichts zum pürieren habt, könnt ihr einfach geschrotete Leinsamen kaufen und diese mit dem Wasser vermischen. Gebt dann Wasser, Sirup und Öl mit in die Schüssel und rührt, bis alles gut zusammenklebt. Legt eine Backform mit Backpapier aus und füllt sie mit dem „Teig“.  Backt das Brot für 25 Minuten bei 180 Grad, nehmt es dann aus der Form und backt es weitere 35 Minuten.  Vorm Anscheiden lasst ihr es mindestens 30 Minuten abkühlen. Am stabilsten ist es, wenn ihr es vollständig abkühlen lasst, lässt sich vorher aber auch schon gut schneiden und belegen.

Gut zu wissen