Ofengemüse mit Tomaten-Quark-Dip

 Rezept von Nina Hartung. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Nina Hartung Rezepte:  9 Profil besuchen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
Für das Ofengemüse (gerne auch saisonales/regionales Gemüse verwenden):
1/4 Zucchini
1 kleine Möhre
4 Stangen (grüner) Spargel
4 kleine Kartoffeln
10 Scheiben Hokkaido oder Butternuss
1 Handvoll Spinat
3 Röschen Brokkoli
Avocado
1/4 Lauch oder Frühlingszwiebel
1/3 Süßkartoffel
Öl, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß zum Abschmecken

Für den Dip:
4 EL Sojaquark
3 TL vegane Salatmayonnaise
1/2 TL jeweils Tomatenmark, Agavendicksaft, Paprika edelsüß und Kurkuma, süßer Senf
frische Kräuter (oder Kräuter der Provence), Salz, Pfeffer und Hefeflocken zum Abschmecke

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 15
Schwierigkeitsgrad: einfach

1. Gemüse mundgerecht schneiden.
2. Mit Öl, Gewürzen und zerdrückter Avocado vermengen.
3. Im Ofen bei 190 °C backen. Zeit abhängig von Dicke des Gemüses.

4. Für den Dip alle Zutaten mit einem Schneebesen sorgfältig vermengen und abschmecken.

5. Zum Beispiel mit Hummus und Chips servieren.

Gut zu wissen Brokkoli (oder anderes festes Gemüse) am besten vorgaren.

Aus der Kategorie

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen