Ofengemüse mit Sojajoghurt

 Rezept von Katrin. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Katrin Rezepte:  3 Profil besuchen

Zutaten:

Für 2 Portion/en
2 große Knollen Rote Bete
2 große Möhren
1-2 Pastinaken
2 Knollen Gelbe Bete
Salz und Pfeffer
Pommesgewürz
2 EL Olivenöl
2 EL + 1 TL Ahornsirup
1/2 Becher Sojajoghurt
Kräuter nach Wunsch (z.B. Dill, Schnittlauch)
optional: 1 kleines Stück Feto (fermentierter Tofu)

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 45
Schwierigkeitsgrad: einfach

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Rote Bete schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Ofenform mit 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 EL Ahornsirup mischen. Auf mittlerer Stufe in den Ofen stellen.

Das restliche Gemüse ebenfalls schälen und kleinschneiden. In einer zweiten Ofenform mit 1 EL Olivenöl, Pommesgewürz und 1 EL Ahornsirup mischen. Neben die erste Form in den Ofen stellen.

Alles ca. 45 min backen, dabei zwischendurch 2-3 Mal umrühren. Die letzten 5-10 min kann der Ofen auch auf Umluft gestellt werden, dann wird das Gemüse schön knusprig.

In der Zwischenzeit den Dip zubereiten: Kräuter fein hacken (oder getrocknete/TK verwenden) und mit Salz, Pfeffer und 1 TL Ahornsirup in den Sojajoghurt einrühren.

Das Gemüse auf Tellern anrichten, evtl. mit dem zerkrümelten Feto bestreuen und den Dip dazu servieren.

Gut zu wissen Das Gemüse lässt sich super einfach regional und unverpackt beim Bioladen oder auf dem Wochenmarkt bekommen! :-)

Gut passen würden bestimmt auch Kartoffeln, Süßkartoffeln oder lila Möhren (die würde ich dann gemeinsam mit der roten Bete garen, dann färben sie das gelbe Gemüse nicht lila).

Aus der Kategorie

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen