Erdbeer Mochi

 Rezept von Katharina_. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Katharina_ Rezepte:  16 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 5 Portion/en
Für die Bohnencreme:
170g Zucker
200g Adzukibohnen
Wasser

Für den Teig:
200g Klebereismehl
80g Zucker
150ml Wasser

150g Bohnencreme
10 Erdbeeren
etwas Kartoffelmehl

Zubereitung

Arbeitszeit: 60 / Koch-/Backzeit: 80
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

1. Die Bohnen unter klarem Wasser waschen und mit 1 Liter Wasser 10 Minuten kochen.
2. Das Wasser abgießen und 600ml Wasser in einen neuen Topf geben und die Bohnen darin auf mittlerer Stufe für etwa 1 Stunde mit geschlossenem Deckel kochen, bis sie sich leicht zwischen den Fingern zerdrücken lassen.
3. Die Bohnen 5 Minuten abkühlen lassen und das Wasser abgießen.

4. Den Zucker zu den Bohnen geben und die Masse unter Rühren bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse am Löffel kleben bleibt.
5. Die Masse abkühlen lassen und anschliesend pürieren.

6. Für den Teig das Mehl, den Zucker und das Wasser klümpchenfrei verrühren.
7. Den Teig in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze mit einem Holzwender rühren, bis der Teig einen Klumpen bildet und daran kleben bleibt.

8. Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen.
9. Erdbeeren mit der Bohnencreme umhüllen und dann den Teig zu einer Kugel rollen und mit etwas Stärke plattdrücken.
10. Den Teig um die Erdbeeren legen und an der Unterseite vorsichtig festdrücken.

Gut zu wissen Mochi zählen in Japan zu den beliebtesten Nachspeisen. Man kann sie mit verschiedenen Sachen füllen wie zum Beispiel mit Matcha. Man kann sie allerdings auch herzhaft füllen.

Aus den Kategorien