Warmes Buchweizenfrühstück

 Rezept von petite vleur. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

petite vleur Rezepte:  8 Profil besuchen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
90 g Buchweizenflocken
10 g Reisprotein-Pulver
1 Medjool Dattel
Zimt (optional)
Topping nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 3
Schwierigkeitsgrad: einfach

1. Buchweizenflocken, Proteinpulver, Zimt und Dattel in ein hohes Gefäß geben und mit Wasser und einem Stabmixer pürieren. Ihr benötigt so viel Wasser, dass ihr danach einen Teig habt, der ungefähr die Konsistenz eines Pancake-Teiges hat.
2. Den Teig in eine kleine Pfanne geben.
3. Toppings vorbereiten (Früchte in Stücke schneiden, etc.) und auf die Seite stellen.
4. Nun die Pfanne mit dem Teig auf die Herdplatte stellen und bei mittlerer Hitze erwärmen. Dabei immer rühren, sonst brennt der Teig an!!!
5. Mit der Zeit wird der Teig wie zu einem Klumpen und hat ungefähr die Konsistenz eines Keksteiges. Nun könnt ihr ihn in eine Schüssel geben und nach Lust und Laune toppen.

Gut zu wissen Das Rezept sollte eigentlich auf mit normaler Buchweize funktionieren. Ihr braucht also nicht unbedingt Buchweizenflocken, die es übrigens in einem Reformhaus zu finden gäbe. Dazu weicht ihr einfach die gewünschte Menge an Buchweizen über nach in Wasser ein und macht am nächsten Morgen dann weiter wie oben beschrieben.

Aus der Kategorie

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen