Das beste Linsen Dal

 Rezept von kleineveganerin. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

kleineveganerin Rezepte:  17 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 2 Portion/en
200 g Rote Linsen
2 mittelgroße Kartoffeln
1 mittelgroße Zwiebel
1 TL Currypaste
frischer Ingwer
frischer Kurkuma
frische Tomaten nach Belieben
1 Hand voll Champignons
500-600 ml Gemüsebrühe
4 EL Kokosraspel
2 große Karotten
2-3 EL Tomatenmark
2 TL Madrascurrypulver
1 TL Garram Masalla Pulver
Pfeffer
Paprikapulver
evtl. Kurkuma und Ingwerpulver
Salz
frische Kräuter zum Garnieren
Kokosöl oder Wasser zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit: 15 / Koch-/Backzeit: 30
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zuerst die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem Topf mit Wasser, oder Kokosöl anbraten. Den Kurkuma und den Ingwer fein hacken und dazu geben. Das ganze kurz anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann die Kokosraspeln hinzufügen und alles gut umrühren. Die Kartoffeln und die Möhren schälen und in Würfel schneiden und mit den Linsen in die Zwiebelmischung einrühren. An dieser Stelle die Gemüsebrühe nach und nach eingießen. Die Champignons in Scheiben und die Tomaten in Würfel schneiden und hinzufügen. Dann Tomatenmark, Currypaste und die Gewürze unterrühren. Das ganze für ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Je nach Konsistenz noch Flüssigkeit hinzufügen. Vor dem Servieren mit frischen Kräutern garnieren. Guten Appetit! <3

Gut zu wissen Das Gericht schmeckt auch sehr gut wenn es einmal über Nacht richtig durchgezogen ist. Man kann auch Paprika hinzufügen... es schmeckt besonders gut neben einem frischen Salat :)

Aus den Kategorien