Rhabarberkompott mit Vanillesauce

 Rezept von Lydia Cinnamon. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Lydia Cinnamon Rezepte:  5 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 8 Portion/en
Für den Rhabarberkompott:
500 g Rhabarber
1/2 Esslöffel Wasser
Zucker oder Alternative für Zucker nach Belieben

Für die Vanillesauce:
250 ml Hafersahne (z.B von Oatly)
2 Päckchen Vanillezucker (je 8 g)
etwas Maismehl

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Koch-/Backzeit: 5
Schwierigkeitsgrad: einfach

Rhabarber schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden.
Rhabarber mit wenig Wasser im Kochtopf mit Deckel für 5 min maximal aufkochen. Mit Zucker abschmecken. Lieber etwas weniger Zucker nehmen weil die Vanillesauce sehr süß ist.

In der Zwischenzeit die Vanillesauce zubereiten. Die Hafersahne im Kochtopf erwärmen, nicht kochen und den Vanillezucker untermischen. Maismehl einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Rhabarberkompott mit der Vanillesauce anrichten.

Gut zu wissen Überreste lassen sich ganz einfach in Gläsern einfrieren.
Dazu 1/3 des Glases frei lassen, damit sich die Flüssigkeit ausbreiten kann ohne das Glas zu sprengen. Nur abgekühlt einfrieren.
Deshalb ist es auch gut für Meal Prepping geeignet.
Der Kompott mit der Sauce schmeckt kalt als auch warm hervorragend.

Aus den Kategorien