Mac and Cheese Auflauf

 Rezept von Finjarunsonplants. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Finjarunsonplants Rezepte:  22 Profil besuchen

Kommentare

  • Sinah - vor 5 Monaten
    Danke für das Rezept :) Ich hab's gestern ausprobiert! Hat gut geschmeckt :) Hatte allerdings den Seidentofu weggelassen, da ich keinen hier hatte, ging aber trotzdem alles sehr gut! Nächstes mal würde ich nur ggf. mehr Wasser hinzufügen, da im Ofen doch noch recht viel Flüssigkeit verloren geht (gerade wenn man keinen (veganen) Käse drüber hat). Und beim Salzen war ich auch noch zu vorsichtig ;) Die Cremigkeit ist aber wirklich mega!! Wird es bestimmt bald wieder geben (dann vielleicht sogar ohne im Ofen zu backen). Liebe Grüße


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 4 Portion/en
Für den Auflauf:
500 g Makkaroni (oder andere Nudeln)
1 Kopf Brokkoli
2 Stangen Lauch

Für die „Käse-„ Soße:
4 mittelgroße Kartoffeln
2 Möhren
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
½ Block Seidentofu
1 EL Apfelessig
2 EL Hefeflocken
½ EL Senf
Etwas Salz, Pfeffer
Etwas Paprikapulver

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Koch-/Backzeit: 50
Schwierigkeitsgrad: einfach

Den Ofen auf 150° C Umluft vorheizen.
Die Makkaroni nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und beiseitestellen.
Den Brokkoli und Lauch waschen, klein schneiden und für ca. 10 Minuten dampfgaren.

Für die Käsesoße die Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden (je kleiner, desto kürzer ist die Kochzeit).
Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls würfeln und zusammen mit Kartoffeln und Möhren in einem mit Wasser gefüllten Topf weichkochen und anschließend abschütten.
Seidentofu, Apfelessig, Hefeflocken und Senf dazu geben und mit einem Pürierstab zu einer sämigen Soße pürieren.
Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen (Achtung: Brokkoli und Lauch sind ungesalzen also darf die Soße ruhig etwas salziger werden – aber nicht zu salzig!).

Die Käsesoße nun mit den Makkaroni, dem Brokkoli und dem Lauch mischen und in eine Auflaufform füllen.
Das ganze für 20 bis 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen, damit die Nudeln knusprig werden und die Soße etwas stockt.

Gut zu wissen Wer ungeduldig ist kann den letzten Schritt auch gerne überspringen und die Makkaroni zusammen mit dem Gemüse und der Soße ungebacken essen – mache ich selbst gerne mal, wenn ich zu hungrig zum Warten bin.

Aus den Kategorien