Kürbis-Blätterteigtaschen

 Rezept von Sina Malin. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Sina Malin Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

  • Anita<3 - vor 1 Jahr
    sehr lecker und unglaublich einfach! Ich habe noch etwas babyspinat mitpüriert und Muskat zugegeben. Easy Rezept <3


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 6 Portion/en
1 Rolle Blätterteig
300 g gegarten Kürbis
3 EL Hafersahne
2 EL Tahin
2 ELSonnenblumenkerne

Gewürze:
1 TL Garam Masala oder Hot Madras Curry Pulver
Chiliflocken
Prise Zimt
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit: 25 / Koch-/Backzeit: 15
Schwierigkeitsgrad: einfach

1. Den gegarten Kürbis (zum Beispiel vom Ofen Gemüse am Vortag) pürieren.
Ohne Pürierstab gelingt es auch mit einer Gabel, wenn du die harten Schalen des Kürbis entfernst!

2. Den Ofen auf 200 Gard vorheizen.

3. Den Kürbis mit Sahne und Tahin zu einem Mus vermengen, die Sonnenblumenkerne unterheben.

4. Mit den Gewürzen abschmecken. Chili je nach gewünschtem Schärfe-Level!

5. Den Blätterteig auf einem Backblech ausrollen und in 6 etwa gleichgroße Quadrate schneiden. Das Kürbismus in der Mitte der Quadrate platzieren.

6. Die Ecken der Quadrate in der Mitte zusammennehmen, etwas zwirbeln und andrücken.

7. Die Taschen etwa 15 Minuten bei 200 Grad backen bis sie knusprig und golden sind. Guten Appetit!