Kürbispommes mit Tofu Nuggets

 Rezept von kleineveganerin. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

kleineveganerin Rezepte:  17 Profil besuchen

Kommentare

  • MEB1312 - vor 9 Monaten
    Liebe kleineveganerin, danke für Dein Rezept! Ich möchte die Tofu Nuggets machen. Meinst Du, man kann die panierten Nuggets statt in den Ofen direkt ins Fondueöl geben? (Ok - darüber, dass das eine fettige Angelegenheit ist, muss man nicht diskutieren ;) Die Panade würde bestimmt halten, oder was meinst Du? Oder soll man sie vorher in den Ofen legen und dann ins Öl halten? Weihnachtlichen Gruß.


    kleineveganerin - vor 9 Monaten
    Natürlich kannst du sie direkt ins Öl geben und braten, ich denke nicht, dass die Panade abfallen wird... Wahrscheinlich würde ich sie dann 2 mal in den Semmelbröseln wenden um die Schicht etwas dicker zu machen 😊 Grüße zurück


  • MEB1312 - vor 9 Monaten
    Liebe kleineveganerin, danke, das Rezept für die Tofu Nuggets hat super im Öl Fondue geklappt. Ich habe den Tofu nach dem Auftauen nochmal ausgedrückt, er hat dann bereitwillig die Sojasauce aufgenommen. Zusammen mit der Mehlmischung (hier: 1 EL Mehl, 2 TL Hefeflocken, 1 TL Kräutersalz, 1 TL Oregano, Chili, 120 ml Wasser) und der Panade war es sehr würzig und ein super Beitrag im weihnachtlichen Fondue. Es hat alles gut zusammengehalten. Auch für manche MischköstlerInnen sehr lecker!


    kleineveganerin - vor 9 Monaten
    Das freut mich sehr😊😊


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 2 Portion/en
1/2 Butternusskürbis
1 Block Tofu
150g veganer Joghurt oder Quark
Semmelbrösel
etwas Mehl
Wasser
Sojasauce
Pfeffer
Salz
Kräuter
Gewürze deiner Wahl
etwas flüssiges Süßungsmittel

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 / Koch-/Backzeit: 30
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Trick 17: Zuerst den Tofublock für mindestens 30 Minuten unter etwas Schwerem pressen (z.B. einer Pfanne) Danach den Block einfrieren, mindestens über Nacht. Dadurch entsteht die beste Konsistenz. Den Tofublock, nachdem er durchgefroren ist, wieder auftauen, damit auch der letzte Tropfen Wasser draußen ist ;) In Nuggets zerreissen, oder zerschneiden. Das Mehl mit dem Wasser zu einer geschhmeidigen Masse verrühren und eine ordentliche Portion Pfeffer, Salz und andere Gewürze deiner Wahl hinzufügen. Die Nuggets in etwas Sojasauce wenden und mit der Mehlmischung ummanteln. Der letzte Schritt für die Nuggets ist ein Bad in Semmelbröseln. Danach können sie auf einem Backblech platziert werden.
Für die Kürbispommes einfach den halben Kürbis in Pommenartige Streifen schneiden und in Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen wenden. Die Pommes zu den Nuggets auf ein Backblech geben und für ca. 30 Minuten bei 200°C im Ofen backen. Nach 15 Minuten die Pommes und Nuggets umdrehen. Zuletzt für den Dip Kräuter und veganen Joghurt oder Quark mischen und mit Gewürzen abschmecken. Schmecken lassen :D

Aus den Kategorien