Kürbis Käse

 Rezept von Finjarunsonplants. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Finjarunsonplants Rezepte:  22 Profil besuchen

Kommentare

  • Veganes.einhorn - vor 5 Monaten
    Super lecker und total einfach!😋 Ich finde zusammen mit Schnittlauch auf den Brot schmeckt er sogar noch besser 😊


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
800 g Kürbis
4 EL Flohsamenschalen
4 EL Rapsöl
2 EL Apfelessig
150 ml Hafermilch
2 EL Hefeflocken
1 ½ EL Salz
1 EL Currypulver
1 EL Paprikapulver
Etwas Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Koch-/Backzeit: 15
Schwierigkeitsgrad: einfach

Den Kürbis schälen (bei manchen Kürbissorten nicht erforderlich – erkundigt euch lieber), klein Schneiden und in einen Topf geben. Den Topf mit Wasser füllen, bis der Kürbis komplett bedeckt ist, und ihn anschließend garkochen.
Das Wasser anschließend abschütten und den Kürbis mit einem Pürierstab pürieren.
In das Püree kommen anschließend alle restlichen Zutaten, die gemeinsam mit dem Püree noch einmal aufgekocht werden und unter rühren 2 Minuten lang kochen.
Anschließend wird das Püree in eine (am besten gefettete) Schüssel oder Dose gefüllt, und muss für mind. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stehen, damit es die gewünschte Konsistenz erreicht.
Um den Käse aus der Form zu bekommen diese einfach in ein warmes Wasserbad stellen, da die Margarine so flüssig wird und sich der Käse besser löst. Den Käse anschließend aus der Form stülpen und Servieren.
Der Käse hat eine Camembert-artige Konsistenz und lässt sich sowohl in Scheiben schneiden als auch einfach so aufs Brot schmieren.

Das Rezept reicht für einen großen oder zwei kleinere Käse, ich empfehle aus der Menge zwei Käse zu machen und einen einzufrieren, da es sonst sehr viel wird. :)