Spritzgebäck

 Rezept von The Greenhouse. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

The Greenhouse Rezepte:  33 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 2 Portion/en
125 g weiche Margarine
100 g Rohrohrzucker
1/2 TL Vanille (alternativ 1 Pk Vanillezucker)
1 Pr Salz
300 g Mehl
100 g Haselnüsse/Mandeln (gemahlen)
4 EL Pflanzenmilch
1 TL Stärke

-
Kuvertüre zum verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit: 60 / Koch-/Backzeit: 10
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

1. Die Pflanzenmilch mit der Stärke verrühren und beiseite stellen.
2. Die Margarine mit Zucker schaumig schlagen.
3. Alle Zutaten miteinander verkneten (Pflanzenmilch-Stärke, Margarine-Zucker und alle übrigen Zutaten). Falls der Teig zu geschmeidig ist etwas Mehl hinzu kneten.
4. Mindestens 1 h im Kühlen ruhen lassen.
5. Den Teig durch einen Fleischwolf mit Gebäckvorsatz treiben und daraus unterschiedliche Formen legen.
5. Auf einem mit Backmatte/Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10-13 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen, bis die Oberfläche ganz leicht braun wird (Achtung: verbrennen sehr schnell&plötzlich).
6. Abkühlen lassen.
7. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und das abgekühlte Gebäck damit verzieren. Trocknen lassen.
8. Teilen und genießen!

Gut zu wissen Wer kein Fleischwolf hat kann jeweils die Hälfte von Mehl und gemahlenen Nüssen nehmen und durch eine Spritztüte oder Gebäckpistole die Plätzchen drücken.

Aus den Kategorien