RÄUCHERTOFU CARBONARA

 Rezept von Paradiesfutter. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Paradiesfutter Rezepte:  8 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 4 Portion/en
400-500 g Spagetti nach Wahl
250 g Räuchertofu
2 rote Zwiebeln oder Schalotten
2 Knoblauchzehen
Frische Petersilie nach Geschmack
Etwas Olivenöl

ZUTATEN FÜR DIE MANDELSAHNE:

150 g blanchierte Mandeln (oder ungeschälte, dann wirds nur nicht schneeweiß)
300 ml Wasser

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: einfach

Die vegane Mandelsahne besteht nur aus zwei Zutaten: blanchierten Mandeln und Wasser. Wenn man einen sehr leistungsstarken Mixer hat, gibt man einfach Mandeln und Wasser zusammen in den Mixbehälter und mixt dann auf höchster Stufe mind. 1 Minute lang, bis man eine wunderbar cremige homogene Creme erhält. Bei schwächeren Mixern empfiehlt es sich, die Mandeln erst mit einem Messer zu hacken und 2-3 Stunden in Wasser einzuweichen, bevor man sie fein mixt. In diesem Fall nach der Einweichzeit das Wasser wegschütten und zum Mixen frisches verwenden. Die entstandene „Sahne“ beiseite stellen.

Die Spagetti nach Packungsanleitung kochen. Währenddessen Räuchertofu, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin Räuchertofu, Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Nach einigen Minuten mit der Mandelsahne (oder Soja/Hafercuisine) ablöschen. Diese dickt in der Pfanne schnell an und wird noch cremiger, daher kann man die Pfanne dann nach wenigen Malen umrühren vom Herd nehmen. Mit Salz und frischer Petersilie (und evtl. auch anderen frischen mediterranen Kräutern) abschmecken. Nach Belieben evtl. noch etwas Wasser dazugeben. Die Soße im Anschluss auf warmen Spagetti geben und unbedingt mit Nussparmesan servieren! Auch geröstete Pinienkerne machen sich als Topping super.

Gut zu wissen Wenn man keinen Mixer/Zeit/Lust oder ein Nussallergie hat – einfach 2 Päckchen Soja- oder Hafercuisine aus dem Supermarkt statt der selbstgemachten Mandelsahne verwenden. Oder aber 150 g Mandelmus mit 300 ml Wasser anrühren, geht auch.

Aus der Kategorie