KOHLRABI-CORDON-BLEUS

 Rezept von Paradiesfutter. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Paradiesfutter Rezepte:  8 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 4 Portion/en
1 Kohlrabi
2-4 Scheiben veganer Käse
100 g Räuchertofu (oder etwas weniger, je nach Scheibendicke)
6 EL helles Mehl
10 EL Sojamilch
Optional: 1/2 TL Kala Namak (Schwefelsalz)
Semmelbrösel
Bratöl
Frische Zitronenschnitze

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Den Kohlrabi schälen und in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf eine Käsescheibe legen und passgenau/deckungsgleich drumherumschneiden. Vom Räuchertofu genauso hauchdünne Scheiben (in etwas so dick wie der Käseaufschnitt) abschneiden und auf das Kohlrabi-Käse-Schnitzel legen. Überlappende Ränder ebenfalls abschneiden.

Aus Mehl, Sojamilch und optional Gewürzen wie Kala Namak (Schwefelsalz für den „Eiergeschmack“ der Panade) in einer Schüssel die Nasspanade anrühren.

In einer weiteren Schüssel oder flachem Teller Semmelbrösel bereitstellen.

Eine Pfanne mit großzügig Bratöl erhitzen. Das Kohlrabi-Käse-Räuchertofu-Schnitzel vorsichtig von allen Seiten in der Nasspanade wälzen oder eher vorsichtig damit verstreichen. Dann genauso vorsichtig in den Semmelbröseln wälzen und ab in die heiße Pfanne! Von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Wenn alle veganen Cordon-Bleus knusprig gebraten sind, zusammen mit dem Kartoffelsalat servieren.

Aus der Kategorie