Linsen-Quinoa-Quiche

 Rezept von Sarahfaari. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Sarahfaari Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 12 Portion/en
Für den Mürbteig:
250 g Mehl
150 g Margarine
1/2 TL Salz
1 EL Sojamehl

Für die Füllung:
100 g Linsen
200 g Blumenkohl
40 g Quinoa
50 g Erbsen
3 Karotten

Für die "Sauce":
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 ml Weißwein
350 ml Brühe
3 EL Mandelmus

Salz und Pfeffer
evtl. Muskat und scharfe Paprika

Zubereitung

Arbeitszeit: 35 / Koch-/Backzeit: 60
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Zuerst eine Tarteform oder eine Springform (Durchmesser 26 cm) fetten und mehlen.

Für den Teig werden die trockenen Zutaten mit der kalten Margarine zu einem glatten Teig geknetet. Den Teig ausrollen und in die Form drücken. Dabei einen 3-4 cm hohen Rand ziehen. Mit der Gabel ein paar Löcher in den Boden piksen und dann kann die Form erstmal in den Kühlschrank.

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. In einer Pfanne mit etwas Öl glasig andünsten. Nach einigen Minuten mit Weißwein ablöschen und aufkochen. Brühe und Mandelmus dazu und köcheln lassen bis die Sauce eine sämige Konsistenz erhält. Je nach Gusto mit Salz, Pfeffer, Muskat und scharfer Paprika abschmecken.

Für die Füllung Quinoa und Linsen gut abspülen und nach Packungsangabe kochen. Blumenkohl so klein wie möglich hacken. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Nun kann die Füllung mit der Sauce vermixt werden und bei 200 Grad für 60 Minuten in den Ofen. Sobald die Quiche etwas abgekühlt ist, kann sie serviert werden :)

Gut zu wissen Durchmesser der Form: 26 cm
200 Grad Ober-/Unterhitze

Aus den Kategorien