Schwedische Hefe-Zimtschnecken

 Rezept von Nina Hartung. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Nina Hartung Rezepte:  9 Profil besuchen

Kommentare

  • lopaulue - vor 1 Monat
    Wie bereitest du die Füllung zu? wäre sehr schön, wenn du das noch zu deinem Rezept hinzufügen könntest ich war an der stelle nämlich sehr ratlos und habe so einiges falsch gemacht... Ansonsten aber ein sehr leckeres Rezept!! LG :)


    Nina Hartung - vor 1 Monat
    Die Margarine aufwärmen, sodass es nicht klumpt und sonst einfach verrühren :)


    lopaulue - vor 1 Monat
    danke! Ich hab das so ähnlich gemacht, dann wurde das allerdings zu flüssig, so dass ich das nicht aufrollen konnte...


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 20 Portion/en
Für den Teig:

500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
Kardamom nach Belieben
1 Prise Salz
250 ml Pflanzenmilch (hier: selbst gemacht Haselnussmilch)
80 g Margarine
70 g Zucker


Für die Füllung:

60 g Margarine
ein Schluck Sojasahne
50 g Zucker (wenn möglich brauner Zucker)
1 gehäufter TL Zimt
optinal mit Nüssen, Schokodrops (hier verwendet), Apfel, Rosinen ...

Zubereitung

Arbeitszeit: 25 / Koch-/Backzeit: 8
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

1. Mehl, Salz, Kardamom, Hefe und Zucker mischen
Wenn frische Hefe verwendet wird, diese mit warmer Milch, Zucker und Margarine mischen, bis sie Blasen wirft. Den Teig länger gehen lassen.
2. Milch und Margarine erwärmen und zu den trockenen Zutaten geben.
3. Mit den Händen kneten und ausrollen (möglichst ein Rechteck, ca. 0,5cm dick).
4. Mit der Füllung bestreichen und entlang der langen Seite aufrollen.
5. In Scheiben schneiden (ca. 2cm breit) auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und noch einmal 10 min gehen lassen.
6. Bei 220 °C für 5-10 min (je nach Dicke) backen.
7. Abkühlen lassen und optinal mit Zuckerguss dekorieren.

Gut zu wissen Das Besondere daran ist der Kardamom. Aber unbedingt sparsam verwenden! :)

Aus den Kategorien