Zimtschnecken

 Rezept von Aksinja. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Aksinja Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

  • veganfoodey - vor 1 Monat
    ich habe sie gestern mal ausprobiert und ich finde sie sehr lecker, allerdings sind die bei mir nicht so schön aufgegangen... meinst du das liegt eventuell an der Hefe, dass die Pflanzenmilch nicht zu warm werden darf? liebe Grüße ;)


Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 12 Portion/en
Hefeteig:
350 g Dinkelmehl
1 TL Zimt
1/2 TL Kardamom
180 ml Pflanzenmilch
4 EL Zuckerrübensirup
1/2 Würfel frische Hefe

Füllung:
150 g Datteln, entsteint
100 ml Pflanzenmilch
2 TL Zimt
Optional: 2 TL Backkakao für Schokoschnecken
Optional: Rosinen, Apfelstücke, Nüsse

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Koch-/Backzeit: 20
Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

1. Dinkelmehl, Zimt und Kardamom vermischen.

2. Pflanzenmilch in einem Topf lauwarm erhitzen und Zuckerrübensirup hinzugeben.

3. Hefe in die lauwarme (etwa Körpertemperatur) Pflanzenmilch bröseln.

4. Pflanzenmilch ins Mehl geben und zu einem Teig kneten.

5. Teig für 40 min zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

6. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten, indem alle Zutaten püriert werden.

7. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

8. Hefeteig ausrollen, mit der Füllung bestreichen, aufrollen und in 12 Schnecken schneiden.

9. Schnecken für 15 bis 20 min backen.

Gut zu wissen Die Milch darf nicht zu heiß werden, damit die Hefe ihre Wirkung nicht verliert.

Als Datteln eignen sich am besten frische Datteln und nicht die getrockneten Datteln, die in Deutschland leider üblich sind. Frische Datteln findet man in türkischen oder orientalischen Supermärkten.

Aus den Kategorien