Bananen-Brot

 Rezept von Louise. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Louise Rezepte:  7 Profil besuchen

Zutaten:

Für 15 Portion/en
300 g Mehl (ich habe hier Weizenvollkorn, Dinkelvollkorn und Hafermehl gemischt)
5 reife Bananen (die mit den braunen Pünktchen, nicht mit dunklen Druckstellen)
70 g gehackte dunkle oder vegane Schokolade oder Chocolate Chips
2 EL geröstetes Mandelmus ODER 1/2 Dose Vollfett Kokosmilch
ggf. etwas Haferdrink, wenn der Teig zu zäh ist
1 Prise Salz
1 TL Zimt
1 Vanilleschote
1 Schuss Rum
abgeriebene Schale einer Bio-Orange
1 Päckchen Backpulver

optional:
1/2 TL Lebkuchengewürz
wenn du eine Süße Maus bist, dann etwas flüssiges Süßungsmittel

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 45
Schwierigkeitsgrad: einfach

Vermische in einer Schüssel alle trockenen Zutaten miteinander. Alle nassen Zutaten mit Ausnahme von einer der 5 Bananen gibst du in einen Mixer oder du zerkleinerst sie mit einem Pürierstab. Gib anschließend die nassen Zutaten in einen Rührmaschine und füge während des Rührens Stück um Stück die trockenen Zutaten hinzu. Nun gibst du dien Teig in eine Kastenform (Länge: 20 cm, Breite: 10 cm). Nun halbierst du längs die übrig gebliebene Banane und platzierst sie oben drauf. Das Bananenbrot muss bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 45 min backen. Das kann von Backofen zu Backofen etwas varieren. Prüfe also in regelmäßigen Abständen wie es deinem Bananenbrot geht. Mit einem Schaschlikspieß prüfst du, ob das Bananenbrot innen schon durch ist. Das Bananenbrot schmeckt am besten, wenn es schon einen Tag druchgezogen ist. Am Besten, du backst es am Abend des Vortags und genießt es zum Frühstücksbrunch.

Gut zu wissen Hafermehl kannst du ganz leicht selber herstellen, indem du Haferflocken in einem Mixer fein mahlst.

Aus den Kategorien

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen