Erdnussbutter Schokoladentorte

 Rezept von ElaVegan. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

ElaVegan Rezepte:  5 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 8 Portion/en
Trockene Zutaten:
240 g Reismehl weiß oder braun
150 g Kokosblütenzucker
70 g Kakaopulver (ungesüsst)
70 g Stärke
80 g Erdnussmehl
1 EL Flohsamenschalen
2 TL Backpulver
1/4 TL Natron

Feuchte Zutaten:
400 ml pflanzliche Milch
70 g Kokosöl
80 g Agavendicksaft oder Ahornsirup

Buttercreme:
150 g Margarine
160 g cremige Erdnussbutter
200 g Erythritol (oder normaler Zucker)
320 ml pflanzliche Milch
3 EL Puddingpulver

Zubereitung

Arbeitszeit: 40 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

1. Gib alle trockenen Zutaten in deine Küchenmaschine (Zerkleinerer) und mixe alles einige Sekunden lang und gib dann alles in eine große Schüssel.
2. Die feuchten Zutaten in einer anderen Schüssel mit einem Schneebesen mixen und über die trockenen Zutaten geben. Du kannst ein Handrührgerät oder einen Schneebesen verwenden.
3. Eine 20 cm Springform mit etwas Öl einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Springform gießen und im Ofen bei 180 ° C etwa 40 Minuten lang backen (nach 35 Minuten mit einem Zahnstocher die Mitte des Kuchens prüfen, ob er schon fertig ist).
Lass den Kuchen mindestens 30 Minuten abkühlen. Dann vorsichtig mit einem großen Messer horizontal in 3 Teile schneiden.
4. Während der Kuchen im Backofen ist, kannst du die Buttercreme machen: Das Erythritol in einer Küchenmaschine oder Kaffeemühle mahlen, bis es ein feines Pulver ist. Milch und Puddingpulver in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Dabei ständig umrühren bis die Mixtur andickt. Den Topf vom Herd nehmen und kalt stellen.
5. In der Zwischenzeit mit einem Handrührgerät die Margarine in einer großen Schüssel aufschlagen, dabei langsam den Puderzucker hinzufügen, 1 EL nach dem anderen, bis nichts mehr übrig ist. Geschwindigkeit des Handrührgerätes nach einiger Zeit erhöhen. Sobald die Pudding-Mischung abgekühlt ist, füge diese auch nach und nach zur Buttercreme hinzu und verfahre genauso mit der Erdnussbutter.
6. Die Buttercreme gleichmäßig auf die abgekühlten Kuchenschichten verteilen und aufeinander stapeln. Weitere Creme oben auf den Kuchen und an den Seiten entlang verteilen und nach Belieben dekorieren

Gut zu wissen Wenn du drei gleichgroße Springformen hast, dann teile den Teig in drei Teile auf und verteile 1/3 in jede Form. Auf diese Weise musst du den Kuchen nicht in 3 Teile schneiden. Die Backzeit ist ebenfalls geringer, wenn du drei Formen verwendest (ca. 25-30 Minuten).

Wenn du weißen Zucker verwenden möchtest, reicht wahrscheinlich weniger aus (zum Beispiel nur 150 Gramm, weil normaler Zucker süßer ist als Erythritol).

Aus der Kategorie