Gesunde Schokopralinen

 Rezept von RiekeLynn. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

RiekeLynn Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
1 1/2 Cups Haferflocken

1/4 Cup Kakao, schwach entölt

20-30 Datteln, entsteint

Optionale weitere Zutaten:
-Nüsse
-Cornflakes
-Kakao-Nibs
-Kokosflocken
-...



Anmerkungen:

-Stark entölter Kakao funktioniert auch, schmeckt jedoch nicht so schön schokoladig.

-Ich verwende Deglet Noir Datteln. Die sind nicht so groß und weich, wie Medjool. Die Mengenangabe ist also stark von der Sorte und Größe der Datteln abhängig.

Zubereitung

Arbeitszeit: 10 / Schwierigkeitsgrad: einfach

1. Haferflocken im Food Processor zu Mehl mahlen. (Gekauftes Hafermehl funktioniert natürlich auch.)

2. Datteln und Kakao dazugeben und so lange zerkleinern, bis sich eine formbare Masse ergibt.

3. Optionale weitere Zutaten, wie Nüsse oder (wie auf den Bildern) Cornflakes dazu geben und kurz durchmischen.
(Die Cornflakes nicht zu lange mixen, sonst sind sie zu fein und es knuspert nicht mehr so schön.)

4. Die Masse auf einer Unterlage platt drücken und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.
Man kann auch einzelne Kugeln rollen. Das ist jedoch sehr aufwendig. ;)

5. Genießen!

Gut zu wissen Die Schokopralinen sind wirklich super einfach gemacht und sehr, sehr lecker.
Sie sind vegan, roh, zuckerfrei und fettarm.

Auch von Nicht-Veganern und Nicht-Gesundessern getestet und für gut befunden.

Aus den Kategorien