Sommerlicher Couscous Salat

 Rezept von Finjarunsonplants. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Finjarunsonplants Rezepte:  24 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 4 Portion/en
Für den Couscous Salat:
1 1/2 Tassen Couscous
3 Tassen Brühe
1 rote Paprika
3 Frühlingszwiebeln
1/2 Gurke
2 Tomaten
1 Dose Kichererbsen
1/2 Glas getrocknete Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 EL Zitronensaft
1 EL Paprikapulver
1 EL Ras El Hanout
Etwas Salz, Pfeffer
1 Handvoll Petersilie

Für die gebratenen Kichererbsen:
Etwas Öl
1 Dose Kichererbsen
1 TL Paprikapulver
1 TL Kurkuma
Etwas Salz, Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit: 15 / Koch-/Backzeit: 30
Schwierigkeitsgrad: einfach

Für den Couscous Salat:
Den Couscous in der Brühe für circa 10 Minuten lang kochen, bis das Wasser komplett aufgesogen ist. Den Couscous anschließend abkühlen lassen.
Paprika, Tomaten, Frühlingszwiebeln, getrocknete Tomaten und die Gurke würfeln und in eine Schüssel geben. Die Kichererbsen dazu geben. Den Couscous unterrühren und mit dem Tomatenmark, Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss etwas gehackte Petersilie dazu geben.

Für die gebratenen Kichererbsen:
Die Kichererbsen gut abspülen und mit einem Tuch abtrocknen, damit diese später knusprig werden.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Kichererbsen dazu geben. Umrühren, sodass die Kichererbsen einen Ölfilm haben und mit Paprikapulver und Kurkuma würzen. Die Flamme runterstellen und die Kichererbsen unter gelegentlichem umrühren. Für 15 - 20 Minuten in der Pfanne rösten.
Zum Schluss die Kichererbsen aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gerösteten Kichererbsen auf den Couscous Salat geben (nicht unterrühren, sonst werden die Kichererbsen wieder "matschig") und anschließend genießen.

Aus den Kategorien