KAROTTEN KOKOS KUCHEN

 Rezept von Pia Kraftfutter. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Pia Kraftfutter Rezepte:  83 Profil besuchen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
300 g Kokosraspeln
100 g geschälte Hanfsamen
ca 1/2 Dose Kokosmilch
2 EL Kakaopulver
1 Karotte
1 TL Machapulver 
1 Zitrone
3 EL Kokosöl
Dattelmus (flüssiges Süßungsmittel)

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 / Schwierigkeitsgrad: nicht ganz einfach

Kokosraspeln und die Hanfsamen getrennt voneinander im Mixer fein mahlen, damit sie sich später besser verarbeiten lassen.

Boden:
Die gemahlenen Hanfsamen mit dem Kakaopulver und mit 5 EL der gemahlenen Kokosraspeln vermischen. Dann 1 EL flüssiges Kokosöl und so viel Dattelmus (Süßungsmittel) dazu rühren, bis eine knetbare Masse entsteht (ca. 2 EL). Ungefähr 2/3 des Teiges auf dem Boden der Springform festdrücken und aus dem Rest kleine Dreiecke formen und an den Rand drücken.
Karotten-Schicht
Die Karotte waschen, mit einer Reibe möglichst fein raspeln und in einer Schüssel mit 2/3 der gemahlenen Kokosraspeln (ca. 200g) gut vermischen, bis diese sich orange färben. 1 EL Kokosöl, den Saft einer halben Zitrone und ca. 5 EL Kokosmilch dazu rühren, bis eine weiche, formbare Masse entsteht. Mit 4 EL Dattelmus süßen (oder mehr, bis es einem süß genug ist). Den Karotten Matsch dann erst am Rand der Springform schichten (sodass der braune Rand nicht mehr sichtbar ist) und dann den Rest mittig verteilen. Während man die grüne Schicht vorbereitet, kann der Kuchen schon mal kurz zum fest werden in den Gefrierschrank.
Grüne Schicht
Den Rest der Kokosraspeln (ca 100 g) mit 1 TL Machapulver mischen (dabei geht es nur um die Farbe, wer weitere Möglichkeiten kennt auf natürliche Art etwas grün zu färben, kann das natürlich anders machen). Auch hier wieder 1 EL flüssiges Kokosöl, Saft einer halben Zitrone und ca. 3 EL Kokosmilch dazu rühren, bis die passende Konsistenz erreicht ist. Dann nach Geschmack süßen und auf der Karotten-Schicht verteilen. Damit das Ganze etwas fester und stabiler wird, kommt der Kuchen für mindestens 1/2 Stunde in den Kühlschrank (für Eilige tuts auch der Gefrierschrank für 10 Minuten).

Aus der Kategorie

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen