Mirabellenkuchen

 Rezept von Applesandpineapples. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Applesandpineapples Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 12 Portion/en
300-400 g Mehl
1 Päckchen + 2 gestrichene Tl Backpulver
150-200 g Sojaquark (hier: Provamel)
6 EL Pflanzenmilch
75-100 g Zucker (hier:75g)
1 Päckchen Vanillezucker
Mirabellen
Obstkuchenform (Durchmesser 28 cm)

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 30
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zuerst heizt man den Backofen auf 180 Grad Heißluft vor.
Für den Teig gibt man den Sojaquark, den Zucker mit dem Vanillezucker, das Öl und die Milch in eine Küchenmaschine oder Rührschüssel und verrührt diese gut bis alles miteinander vermengt ist. Danach gibt man langsam das Mehl mit dem Backpulver, unter ständigen rühren, zu der flüssigen Masse hinzu, bis ein fester Teig entstanden ist, der nicht mehr klebt. Den Teig lässt man nun ruhen, bis die Mirabellen vorbereitet sind.
Die Mirabellen schneidet man so auf, dass sie sich aufklappen lassen. Alternativ kann man sie natürlich auch in Hälften schneiden.
Anschließend bemehlt man die Arbeitsfläche und rollt den Teig aus. Den ausgerollten Teig gibt man in die Form, die zuvor mit Pflanzenfett eingerieben und mit Semmelbrösel bestreut wurde. Auf den Teig legt man nun die Mirabellen, mit der Öffnung nach oben, von außen nach innen. Bevor man den Kuchen in den Ofen gibt, bestreut man die Mirabellen noch mit 1-2 Tl Zucker.
Der Kuchen kommt nun für 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Die Zeit kann von Ofen zu Ofen variieren. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kann man ihn aus der Form nehmen und optional mit veganer Sahne servieren.

Aus der Kategorie