Seidentofu-Kuchen

von Taifun Tofu | Rezept speichern:
| | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 1 Portion:

800 g Seidentofu
400 g Tofu natur
150 g Datteln
etwas Wasser
100 g gemahlene Mandeln
100 g gemahlene Walnüsse
150 g Dinkel-Vollkornmehl
100 g Margarine
50 g Mandelstifte oder -blättchen
Vanilleschote (Mark)
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Kokosblütenzucker
(alternativ: Haushalts- oder Rohrohrzucker)
2 unbehandelte Zitronen (Saft + Abrieb)
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
250 g Johannisbeeren oder andere Früchte der Saison

Zubereitung

Die Datteln klein schneiden und über Nacht mit Wasser bedecken. Das Wasser abgießen und die eingeweichten Datteln pürieren. Mit den gemahlenen Nüssen, dem Mehl und der Margarine zu einem Teig verkneten. Die Mandelstifte oder -blätter ohne Öl rösten und beiseite stellen. Backform (ø 24-26 cm) mit Margarine einfetten und mit dem Teig auskleiden. Den Naturtofu und den Seidentofu zusammen pürieren. Die übrigen Zutaten einarbeiten, zum Schluss die Früchte unter die Tofumasse heben (bei sehr saftigen Früchten weniger nehmen oder sie erst kurz vorm Backen auf der Masse verteilen, sonst wird der Kuchen zu weich). Masse in die ausgekleidete Form geben und mit den gerösteten Mandeln bestreuen. Bei 180° C 60-70 min backen. Kuchen über Nacht an einem kalten Ort abkühlen lassen, erst dann ist er fest.

Gut zu wissen

Wer es gerne süß mag, kann den Zuckeranteil auf 200-250 g erhöhen.

Aus der Kategorie

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen