Zucchino Seitan Röllchen

 Rezept von MEB1312. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

MEB1312 Rezepte:  40 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 6 Portion/en
Seitan:
100 g Glutenmehl
Schuss Sojasauce (optional)
Schuss süße Sojasauce (optional)
100 g Wasser
Salz

Marinade:
2 große TL Senf, gleiche Menge Agavendicksaft o.ä.
Sojasauce

1 großer Zucchino oder 2 kleine Zucchini (alternativ auch Spitzpaprika, Auberginen etc.)

Zahnstocher

Zubereitung

Arbeitszeit: 90 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: einfach

Das Seitan kochen wie im Rezept "Panierte Seitan Steaks". Dann aus dem Seitan die Flüssigkeit ausdrücken und das Vleisch in möglichst dünne Scheiben (1-2 mm) schneiden oder hobeln.

Den Senf mit dem Agavendicksaft mischen. Das ergibt so etwas wie süßen Senf.

Den Zucchino schneiden oder hobeln (1-2 mm dicke Scheiben) und 1 Minute in der Mikrowelle oder in der Pfanne garen, sodass sie biegsam werden. Flüssigkeit abtupfen. In der Mikrowelle kann auch ein Tuch darunter gelegt werden um die austretende Flüssigkeit aufzusaugen.

Auf eine Zucchinoscheibe eine Seitanscheibe legen, sie mit etwas Sojasauce beträufeln und süßen Senf dünn aufstreichen. Fest zusammenrollen und mit einem Zahnstocher befestigen. So mit allen weiteren Scheiben verfahren. Mit etwas Übung stehen die Röllchen aufrecht. Fertig!

Gut zu wissen Glutenmehl findet man im Bioladen (kleinere Mengen) oder bestellt es im Internet (größere Mengen).

Aus den Kategorien