Spooky-Sausage / Wurst-Mumien

 Rezept von Katharina Wiegand. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Katharina Wiegand Rezepte:  3 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 12 Portion/en
1 Rolle Blätterteig
400 g Kichererbsen
1 EL Tomatenmark
80 g Kartoffelstärke
1,5 EL Gemüsebrühe
125 ml Wasser
1 EL Sojasauce
4 Tropfen Liquid Smoke oder 1 TL geräuchertes Paprikapulver
1 EL Olivenöl
1 EL Zwiebelpulver
1/2 TL Knoblauchpulver oder 1 Knoblauchzehe
1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Oregano
1/4 TL gemahlener Pfeffer
vegane Mayonnaise
Ketchup

Zubereitung

Arbeitszeit: 15 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: einfach

Für die veganen Würstchen:
Zerkleinert die Kichererbsen in einem Mixer bis sie pulverisiert sind. Dann gebt ihr Tomatenmark und Kartoffelstärke dazu und vermengt es gut miteinander.

In einer separaten Schüssel vermengt ihr alle restlichen Zutaten. Gebt die Kichererbsenmischung zu dieser hinzu und verknetet es zu einem geschmeidigen, nicht zu feuchten Teig. Ist der Teig in den Händen noch nicht gut formbar, so gebt noch etwas Kartoffelmehl hinzu.
Gebt jeweils 1 gehäuften Esslöffel der fertigen Masse auf einen zugeschnittenen Klarsichtfolienstreifen und rollt die Masse in die Folie ein, sodass eine Wurstform entsteht. Die beiden Klarsichtfolienenden dreht ihr zu.
Sind alle Würstchen eingepackt, werden sie bei siedendem Wasser für 20 min gedämpft.
Dann lasst ihr die Würstchen für ca. 15 min abkühlen. Solange kann der Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorgeheizt werden und der Blätterteig wird in ca. 24 dünne Streifen geschnitten. Sind die Würstchen abgekühlt, könnt ihr sie optional vor dem Backen nochmal kurz in der Pfanne von beiden Seiten braun braten. Daraufhin werden je 2 Blätterteigstreifen um je eine Wurst gewickelt, sodass in der oberen Hälfte eine kleine Fläche frei bleibt. Dann kommen die Würste für 20 min in den Ofen. Sind die Würstchen abgekühlt, können den Wurst-Mumien mit veganer Mayonnaise und Ketchup Augen an den freien Stellen verpasst werden.

Gut zu wissen Liquid Smoke ist in deutschen Supermärkten nur schwer erhältlich. Anstelle dessen könnt ihr auch geräuchertes Paprikapulver verwenden.