Apfelkuchen

 Rezept von Lea Schmid. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Lea Schmid Rezepte:  28 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 10 Portion/en
Für das eher flüssige Apfelmus:
2 Äpfel
300 ml Wasser
3 EL Kokosblütenzucker
halber Zitronensaft

Für den Teig:
200 g Dinkelvollkornmehl
100 g gemahlene Mandeln
6 EL Kokosblütenzucker
1 halbes Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
Evtl. etw. pflanzliche Milch

Für den Belag:
2 Äpfel
Zimt
Kokosblütenzucker

Der Kuchen ist eher schwer, da der Teig sehr feucht bleibt.

Zubereitung

Arbeitszeit: 25 / Koch-/Backzeit: 35
Schwierigkeitsgrad: einfach

Fürs Apfelmus
Äpfel in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit Wasser, Zucker, Zitronensaft in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschliessend vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und mit einem Pürrierstab zu Apfelmus verarbeiten.

Ofen vorheizen
180 Grad Ober-und Unterhitzen

Für den Kuchen die trockenen Zutaten zusammen mischen und das Apfelmus hinzufügen.
Falls notwendig Milch (löffelweise) untermischen, bis der Teig eine schöne Konsistenz hat (zähflüssig). Den Teig in eine vorgefettete 20 cm Springform füllen.

Äpfel in kleine, dünne Spalten schneiden. Die Apfelspalten strahlenförmig auf dem Kuchen verteilen und in den Kuchenteig ein bisschen rein drücken. Mit Zimt und Kokosblütenzucker bestreuen und

ca. 35 Minuten bei 180 Grad Ober-und Unterhitze backen.

Gut zu wissen 20 cm Springform

Aus den Kategorien