Kokosmakronen

 Rezept von Rebecca Marlen. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Rebecca Marlen Rezepte:  4 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
1 Dose Kichererbsenwasser (ca. 180 g)
1 Prise Salz
10 ml Zitronensaft
2 Tropfen Bittermandelaroma
1 Prise Zimt
1 Prise Vanille
200 g Puderzucker
250 g Kokosraspeln

optional: Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Koch-/Backzeit: 40
Schwierigkeitsgrad: einfach

Den Backofen auf 150°C vorheizen.
Die Dose Kichererbsen abgießen und das Kichererebsenwasser auffangen.
Das Kichererbsenwasser in einer Schüssel zu Aqua Faba - "veganem Eischnee" - verarbeiten und anschließend alle Gewürze hineinrühren.

Dann den Puderzucker dazugeben und zu einer festen Masse schlagen.
Zum Schluss die Kokosraspeln unterheben.

Nun kann der Teig mit den Händen (oder TL) zu kleinen Kugeln (oder Häufchen) geformt und auf ein Backblech (mit Backpapier) gegeben werden.
(Ergibt 1 Blech, ca. 20-25 Makronen)
Die Makronen werden anschließend bei 150°C ca. 30 min gebacken.

Vorsicht: Wenn sie goldbraun sind, sollten sie herausgenommen werden!

Optional: Mit Zartbitterkuvertüre überziehen.

Gut zu wissen Aqua Faba stellt man aus Kichererbsenwasser ganz einfach her indem man:
- das aufgefangene Kicherrebsenwasser in eine hohe Schüssel gibt
- dieses mit einem Handrührgerät für ca. 3-5 min. aufschlägt
- eine fluffige Masse erhält, die der Konsistenz von Eischnee stark ähnelt


Zartbitterkuvertüre ist fast immer vegan!