Apfelbrot

 Rezept von Snorkfräulein. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Snorkfräulein Rezepte:  1 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für Portion/en
750g Äpfel
200g brauner Zucker
200g Haselnüsse
200g Rosinen
1 Tl. Zimt
1Prise Nelken
1Prise Muskatnuss
1 Schuss Kirschwasser
400g Mehl
1P. Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 / Koch-/Backzeit: 60
Schwierigkeitsgrad: einfach

Die Äpfel ausschneiden, schälen und grob raspeln, mit dem Zucker vermengen und mind. 5 Std., am besten über Nacht, stehen lassen. Dann mit allen anderen Zutaten vermengen, im eine eingefettete Form geben und bei 160 C. zweite Stufe 60min backen.
Die Äpfel ziehen mit dem Zucker Saft sodass keine weitere Zutat von Flüssigkeit oder Fett nötig ist. Beim zusammenrühren gibt es einen festen, schweren Teig, man könnte auch Pampe dazu sagen ;-)

Gut zu wissen Ein altbewährtes gelingsicheres Familienrezept. Es heißt zwar "Brot" ist aber mehr wie ein Kuchen oder Früchtebrot. Wir machen es traditionell mit dem Fallobst, aber es schmeckt eigentlich immer.

Aus der Kategorie