Rohe Sommerrollen mit Curry Soße

 Rezept von Finjarunsonplants. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

Finjarunsonplants Rezepte:  22 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 1 Portion/en
Für die Sommerrollen:
4 Blätter Reispapier
4 TL Sesam
1 Avocado (geschnitten)
1/4 Gurke (gestiftelt)
1 Möhre (gestiftelt)
1 Frühlingszwiebel (gestiftelt)
1/4 Zucchini (gestiftelt)
1/2 rote Paprika (gestiftelt)
8 Blätter Basilikum
Etwas Rotkohl (gehackt)
Etwas Baby-Spinat
Etwas Sprossen

Für die Soße:
1/2 Tasse Cashews (eingeweicht)
1 Möhre
1 Saft einer Zitrone
1 EL Curry
1 EL Kurkuma
1/4 EL Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit: 20 / Schwierigkeitsgrad: einfach

Für die Sommerrollen:
Das Reispapier (einzeln!) ca. 30 Sekunden in warmem Wasser einweichen und anschließend auf die Arbeitsfläche legen.
Der Optik zuliebe als erstes je 1 TL Sesam auf dem Reispapier verteilen. Nun mit genannten Zutaten mittig füllen. Nun die Seiten umklappen und die Sommerrolle mit leichtem Druck eindrehen (Videos und Anleitungen gibt es im Internet - es ist zuerst etwas knifflig).

Für die Sauce:
Die Cashews im vorhinein für mind. 3-4 Stunden einweichen. Diese dann mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis es eine dickflüssige Sauce ergibt. Wenn die Konsistenz zu fest ist, etwas Wasser dazugeben.

Gut zu wissen Benötigt wird ein Mixer oder Pürierstab.
Die Reispapiere gibt es im Bioladen (z.B. bei Denn's), großen Supermärkten und Asiasupermärkten.

Aus den Kategorien