Rohvegane Brownies

 Rezept von #vongethikherundso. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

#vongethikherundso Rezepte:  2 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 12 Portion/en
Teig
1 Tasse Walnüsse
1 Tasse Cashews
1/2 Tasse Backkakao
1 - 2 El Sirup (ich hab Agave genommen)
8 weiche Datteln
Prise Salz
Hand voll Walnüsse für den Biss im Teig

Ganache
1/2Tasse Kokosöl flüssig
3 bis 4 El Sirup
1/4Tasse Kakaopulver
Prise Salz

Zubereitung

Arbeitszeit: 25 / Koch-/Backzeit: 15
Schwierigkeitsgrad: einfach

Nüsse in den mixer geben u mahlen. Nun restlliche Zutaten (außer Hand voll Walnüsse) dazu geben u alles mixen bis es ein dicker Klumpen ist.
Restliche Walnüsse hacken u mit den Händen verkneten. Nun alles auf einem Backpapier in die gewünschte Form bringen. Ich mag es nicht so dick da die Brownies sehr gehaltvoll sind. Ich habe es in ein Rechteck verstrichen. Danach für 15 min ins TK Fach.

Ganache
Alle Zutaten verrühren und abschmecken ob es so gefällt. Danach kurz kalt stellen so dass es andickt aber nicht hart wird.
Nun die Ganache auf dem Teig verteilen und danach erneut in den Kühlschrank.
Sehr chewie und einfach lecker.

Gut zu wissen Ohne guten mixer würde ich dattelpaste aus dem Laden holen. Die Nüsse schafft auch ein normaler mixer aber dann wir ds stückiger.

Aus der Kategorie