Brokkoli-Paprika-Kartoffelsuppe

von Herminchen | Rezept speichern:
Arbeitszeit: 15 | Koch-/Backzeit: 30 min | Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für 3 Portionen:

Für die Suppe:
4 große Kartoffeln
1 rote Paprika
1 Brokkoli
2 Zehen Knoblauch
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Petersilie
Koriander

Für die Deko:
Kürbiskerne
Petersilie
vegane saure Sahne

Zubereitung

Zuerst schneidest du das Gemüse (Kartoffeln, Paprika, Brokkoli, Zwiebel und Knoblauch) in kleine Stücke und gibst es mit genügend Wasser und Salz in einen Topf.
Dann lässt du das Ganze für ca. eine halbe Stunde kochen. Das wichtigste ist, dass das ganze Gemüse weich gekocht ist.

Danach gießt du etwas von dem Wasser ab. Je nach dem wie viel Wasser du mit dem Gemüse im Topf lässt, umso dünner oder dicker wird die Suppe.
Anschließend nimmst du einen Pürierstab und pürierst das Gemüse solange bis es eine cremige Konsistenz hat.

Jetzt kannst du frische Kräuter, in meinem Fall Petersilie und Koriander (kleingeschnitten) und andere Gewürze wie Pfeffer oder noch etwas Salz dazugeben. Schmeck es nach deinen Vorlieben ab!
Dann nimmst du eine kleine Pfanne und gibst ein paar Kürbiskerne hinein, welche du dann für ca. fünf Minuten anröstest.
Danach bist du schon fertig.. nur noch Suppe auf einen Teller geben, ein bisschen vegane saure Sahne in die Mitte klecksen, Kürbiskerne darauf verteilen und als letztes noch ein bisschen klein geschnittene Petersilie darüber geben. Guten Appetit!

Gut zu wissen

Ich habe die vegane saure Sahne bei Edeka gekauft!

Tags

Aus den Kategorien

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.
Nicht Eingeloggt

Melde dich an um einen Kommentar zu schreiben

Einloggen