Gemüseauflauf in der mikrowelle

 Rezept von MEB1312. Mehr findest du auf www.100affen.de.

Autor

MEB1312 Rezepte:  34 Profil besuchen

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Anmeldung erfolderlich

Bitte einloggen um Kommentar zu schreiben

Jetzt Einloggen

Zutaten:

Für 4 Portion/en
Die Mengenangaben sind variabel.

ca. 3-4 Tomaten
ca. 500-800 g Gemüse*
etwas Öl
Salz und Pfeffer
n.B. Zwiebel, Knoblauch, Gewürze
n.B. veganer Käse (z.B. Jeezini)
n.B. feiner Bulgur oder Semmelbrösel

Zubereitung

Arbeitszeit: 15 / Koch-/Backzeit: 25
Schwierigkeitsgrad: einfach

Fast alle Gemüsesorten lassen sich einfach in der Mikrowelle garen: *z.B. Aubergine, Bete, Blumenkohl, Broccoli, Chicorée, Fenchel, Kohlsorten, Knoblauch, Möhren, Pilze, Zucchini, Zwiebel...*. Man gibt sie ohne Öl oder Wasser in eine Form mit Deckel. Die Garung erfolgt durch das enthaltene Gemüsewasser. Nach ca. 15-25 Minuten sind sie gar, abhängig von der Menge des Garguts und vom Gerät.

Die Gemüse und die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden und mischen. Für das Aroma etwas Öl, Salz, Pfeffer evtl. Zwiebelringe, Knoblauch und weitere Gewürze zugeben. Abgedeckt ca. 20 Minuten auf oberster Stufe mikrowellen. Prüfen, ob das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat und gegebenenfalls nachwellen.

Falls gewünscht, mit Käse abdecken, auf das Gitter stellen und 10-15 Minuten übergrillen. Während der letzten 3 Minuten können feiner Bulger oder Semmelbrösel obenauf gegeben und übergrillt werden. Fertig!

Gut zu wissen Tipp: Die Gemüse (v.a. Tomaten) geben viel Wasser ab. Man kann zu Beginn ein trockenes Stück Brot (alternativ: rote Linsen, Bulgur o.ä.) unter das Gemüse in die Form legen, es wird sich vollsaugen.